Aktivitäten

Christdemokraten besuchen Öko-Waschstraße
 

Die CDU Friesoythe hat ihre Betriebsbesichtigungs-Reihe fortgesetzt und am Donnerstag die neueröffnete Autowaschanlage Car Wash Weber am Niedersachsenring besucht. Die über 40 interessierten Teilnehmer zeigten sich begeistert von der modernen und qualitativ hochwertigen Technik. Nachdem Unternehmer Juri Weber, der bereits eine Waschanlage in Werlte führt, zunächst die Technik erläuterte, nahm er sich viel Zeit, um die Fragen der Besucher ausgiebig zu beantworten. So handelt es sich bei dem Neubau um eine umweltschonende Waschanlage. Der Wasserverbrauch wird durch eine eigene Wasseraufbereitungsanlage unter dem Gebäude gering gehalten. Auch die Aufbereitung erfolgt ohne Zusatz von Chemikalien, genauso wie die Waschmittel für die Fahrzeuge.

Auch die Technik ist ein Novum in Friesoythe: Die gesamte Anlage wird hydraulisch betrieben und spart somit Energiekosten ein, da kaum Strom benötigt wird. Die einzelnen Waschköpfe lassen sich flexibel bewegen und schmiegen sich so perfekt an die Form des Autos an. Die CDU-Mitglieder und die extra angereiste CDU-Bundestagskandidatin Silvia Breher zeigten sich erstaunt über den Stand der Technik. Im Anschluss an die Führung konnten die Besucher die Waschstraße gleich mit ihren eigenen Fahrzeugen testen und sich selbst ein Bild von der Qualität der Arbeit machen. Auch Silvia Breher stand den Friesoythern für Fragen rund um ihre Person und ihre politische Arbeit zur Verfügung, nachdem die von der Ortsverbandsvorsitzenden Hedwig Nienaber vorgestellt wurde.