MIT-Bundesvorsitzende Gitta Connemann MdB kommt nach Friesoythe

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) im Kreis Cloppenburg und der CDU-Ortsverband Friesoythe laden alle Interessierten zu ihrer nächsten Ideenwerkstatt zur „Zukunft des Mittelstandes im ländlichen Raum“ ein. Diese findet am 08.06.2022 von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr im Kulturzentrum  „Alten Wassermühle“ in Friesoythe statt. Hauptrednerin ist die MIT-Bundesvorsitzende Gitta Connemann MdB. Der Eintritt ist frei, ausgewählte Getränke werden von den Veranstaltern bezahlt. Es wird um Anmeldung an info@mit-cloppenburg.de gebeten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den MIT-Kreisvorsitzenden Walter Lohmann und den Friesoyther CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Jann Christian Hegewald wird Gitta Connemann ein Impulsreferat halten. Anschließend werden Connemann, Alexander Prox (Unternehmer, stv. Landesvorsitzender der MIT-Niedersachsen und Vorsitzender des MIT-Landesverbandes Oldenburg) sowie Frank Hanneken (Unternehmer und Vorsitzender des HGV-Friesoythe) den Teilnehmern in einer Podiumsdiskussion Rede und Antwort stehen.

„Der Mittelstand ist die tragende Säule unserer Wirtschaft. 99,6% aller Unternehmen in Niedersachsen sind KMU. In diesen arbeiten über 69% aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Dennoch steht der Mittelstand vor enormen Herausforderungen“, so Lohmann und Hegewald. „Schon vor Corona wurden die Konkurrenz der Konzerne und Online-Anbieter größer, der Fachkräftemangel stärker und ein Ende dieser Entwicklungen ist nicht in Sicht. Die letzten zwei Jahre standen im Zeichen der Pandemie. Wäre dies nicht Herausforderung genug, ist die Zukunft – angesichts des brutalen Angriffskriegs Russlands in der Ukraine – mit unkalkulierbaren Unsicherheiten verbunden. Schon jetzt sind Lieferketten unterbrochen und Rohstoffe knapp, was nicht nur Kosten steigen lässt, sondern auch die Aufrechterhaltung der Produktionsfähigkeit teilweise erschwert. Wir möchten über diese Herausforderungen, Lösungsansätze und Forderungen unseres Mittelstandes hier vor Ort diskutieren und freuen uns deshalb sehr über die hochkarätige Runde. Das ist die Chance für Unternehmer, ihre Anliegen persönlich bei einer Spitzenpolitikerin und „Herzblutmittelständlerin“ zu platzieren, von der wir wissen, dass sie sich kümmert“, so Lohmann und Hegewald weiter.

(oben): Gitta Connemann MdB; (unten v. l. n. r.): Alexander Prox, Frank Hanneken, Walter Lohmann und Jann Christian Hegewald

(oben): Gitta Connemann MdB; (unten v. l. n. r.): Alexander Prox, Frank Hanneken, Walter Lohmann und Jann Christian Hegewald

Zur Person: Gitta Connemann (58) führt die MIT, den mit rund 25.000 Mitgliedern größten parteipolitischen Wirtschaftsverband Deutschlands, seit Dezember 2021. Bereits seit 2002 vertritt die CDU-Politikerin den Wahlkreis Unterems als direkt gewählte Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Von 2015 bis Ende 2021 war sie stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Pressemeldung_MIT Cloppenburg_CDU OV Friesoythe_Ideenwerkstatt_27.05.2022

 

Liebe Mitglieder,

gerne möchte ich Sie und Euch auf eine spannende Veranstaltung in der kommenden Woche hinweisen:

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) im Kreis Cloppenburg und der CDU-Ortsverband Friesoythe laden alle Interessierten zu ihrer nächsten Ideenwerkstatt zur „Zukunft des Mittelstandes im ländlichen Raum“ mit Gitta Connemann MdB ein. Diese findet am Mittwoch, den 08.06.2022 von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr in der Alten Wassermühle in Friesoythe statt. Hauptrednerin ist die MIT-Bundesvorsitzende Gitta Connemann MdB.

Der Eintritt ist frei, ausgewählte Getränke werden von den Veranstaltern bezahlt. Es wird um eine kurze Anmeldung an info@mit-cloppenburg.de gebeten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den MIT-Kreisvorsitzenden Walter Lohmann und den Friesoyther CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Jann Christian Hegewald wird Gitta Connemann ein Impulsreferat halten. Anschließend werden Connemann, Alexander Prox (Unternehmer, stv. Landesvorsitzender der MIT-Niedersachsen und Vorsitzender des MIT-Landesverbandes Oldenburg) sowie Frank Hanneken (Unternehmer und Vorsitzender des HGV-Friesoythe) den Teilnehmern in einer Podiumsdiskussion Rede und Antwort stehen.

„Der Mittelstand ist die tragende Säule unserer Wirtschaft. 99,6% aller Unternehmen in Niedersachsen sind KMU. In diesen arbeiten über 69% aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Dennoch steht der Mittelstand vor enormen Herausforderungen“, so Lohmann und Hegewald. „Schon vor Corona wurden die Konkurrenz der Konzerne und Online-Anbieter größer, der Fachkräftemangel stärker und ein Ende dieser Entwicklungen ist nicht in Sicht. Die letzten zwei Jahre standen im Zeichen der Pandemie. Wäre dies nicht Herausforderung genug, ist die Zukunft – angesichts des brutalen Angriffskriegs Russlands in der Ukraine – mit unkalkulierbaren Unsicherheiten verbunden. Schon jetzt sind Lieferketten unterbrochen und Rohstoffe knapp, was nicht nur Kosten steigen lässt, sondern auch die Aufrechterhaltung der Produktionsfähigkeit teilweise erschwert. Wir möchten über diese Herausforderungen, Lösungsansätze und Forderungen unseres Mittelstandes hier vor Ort diskutieren und freuen uns deshalb sehr übe
r die hochkarätige Runde. Das ist die Chance für Unternehmer, ihre Anliegen persönlich bei einer Spitzenpolitikerin und „Herzblutmittelständlerin“ zu platzieren, von der wir wissen, dass sie sich kümmert“, so Lohmann und Hegewald weiter.

Zur Person: Gitta Connemann (58) führt die MIT, den mit rund 25.000 Mitgliedern größten parteipolitischen Wirtschaftsverband Deutschlands, seit Dezember 2021. Bereits seit 2002 vertritt die CDU-Politikerin den Wahlkreis Unterems als direkt gewählte Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Von 2015 bis Ende 2021 war sie stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Bildunterschrift in der Anlage: (oben): Gitta Connemann MdB; (unten v. l. n. r.): Alexander Prox, Frank Hanneken, Walter Lohmann und Jann Christian Hegewald

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Gerne geben Sie die Einladung auch an Interessierte weiter!

Viele Grüße
Eike Friebert

Eike Jörn Friebert
Kreisgeschäftsführer
CDU-Kreisverband Cloppenburg
Löninger Straße 1
49661 Cloppenburg

Tel.: 04471 1860612
Fax: 04471 1860619