Landtag

Der Friesoyther CDU-Landtagsabgeordnete Lukas Reinken ist der neue
jugendpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. „Ich freue mich über das Vertrauen meiner Fraktion, die mir diese wichtige Aufgabe übertragen hat“, so Reinken

Zu seinen Aufgaben gehöre die Vertretung der jungen Generation bei politischen Beratungen im Landtag sowie der Kontakt in die Jugendverbände des Bundeslandes. „Junge Menschen haben besondere Herausforderung und sind politisch wie lange nicht – das zeigen uns viele politische Interessengruppen, in denen junge Menschen sich einbringen. Oft werden die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den politischen Debatten nicht ausreichend angehört. Das will ich ändern und für meine Altersgruppe einstehen“, erläutert der 26-Jährige weiter.

So werde er die Themen der Jugendhilfe, der politischen Beteiligung der Jugend sowie die Jugendkultur als seine Schwerpunkte aufnehmen. Lukas Reinken erklärt: „Als junger Mensch erlebe ich selbst, dass manche Sichtweisen von jungen Menschen teilweise gar nicht verstanden werden. Daher ist es gut, dass ich als junger Landespolitiker hier ein Bindeglied sein kann“.

Reinken ist im Landtag zudem Mitglied im Kultusausschuss und im Ausschuss für Wissenschaft und Kultur. Diese Ausschüsse passten zu seiner Aufgabe, sagt er. „In diesen Ausschüssen werden die Themen der Bildungs-, Ausbildungs- und Hochschulpolitik besprochen. In diesen Bereichen sind insbesondere die Sichtweisen der jüngeren Generation gefragt.“Lukas Reinken